Materialien und Qualität

Baumwolle in kontrolliert biologischen Landwirtschaftssystemen wird nach festgelegten Standards angebaut. Kontrolliert biologische Landwirtschaft verbietet die Nutzung von toxischen und persistenten (nicht abbaubaren) chemisch-synthetischen Pestiziden und Düngemitteln so dass Böden und Grundwasser nicht mehr kontaminiert (verunreinigt) werden. Untersagt ist auch die Verwendung gentechnisch veränderter Organismen.
Kapok wird aus den Schoten des tropischen Kapokbaumes gewonnen. Die geruchslose, seidig glänzende Kapokfaser verfügt über einen hohen Luftgehalt und ist dadurch sehr atmungsaktiv und wärmeisolierend. Aufgrund von möglicherweise enthaltenen Bitterstoffen wird Kapokfasern eine schädlingsabweisende Wirkung nachgesagt.
 
Die Materialien der Firma finkid
f 3000
ist ein Funktionsgewebe aus 100 % Polyamid mit dauerhafter Wasser und Schmutz abweisender Ausrüstung. Innen hat es eine mikroporöse Polyurethan-Beschichtung. Es ist wind- und wasserdicht bis 3000 mm (Wassersäule) und atmungsaktiv mit einer Dampfdurchlässigkeit von 4000 g/m2 24 h.
 
Pflege:
Kleinere Verschmutzungen lassen sich einfach vom Gewebe abwischen.
Waschbar bis 40°C und trocknergeeignet. Eine Nachimprägnierung wird je nach Beanspruchung und Waschgewohnheit empfohlen. Auf den Einsatz von Weichspülern ist unbedingt zu verzichten.
 
f 10000
ist ein Funktionsgewebe mit robuster Rippstruktur aus 100 % Polyamid mit dauerhafter Wasser und Schmutz abweisender Ausrüstung, innen mit mikroporöser Polyurethan-Beschichtung. Es ist extrem wind- und wasserdicht bis 10000 mm (Wassersäule), dabei atmungsaktiv mit einer Dampfdurchlässigkeit von 5000 g/m2 24h.
 
Pflege:
Kleinere Verschmutzungen lassen sich einfach vom Gewebe abwischen.
Waschbar bis 40°C und trocknergeeignet. Eine Nachimprägnierung wird je nach Beanspruchung und Waschgewohnheit empfohlen. Kein Weichspüler. 
 
WAASA
ist ein Wasser und Schmutz abweisendes Funktionsmischgewebe aus 67 % Baumwolle und 33 % Polyamid. Es verfügt über eine spezielle Ausrüstung und ist damit dauerhaft wetterfest. Außerdem ist es robust, schnell trocknend und hat dabei einen samtig-weichen Baumwollgriff.
 
Pflege:
Kleinere Verschmutzungen lassen sich einfach abwischen.
Waschbar bis 40°C und trocknergeeignet. 
 
Doublefacefleece
ist ein zweiseitiger Fleece aus 100 % Polyester. Sein dichter und fester Flor ist mit Antipilling ausgerüstet. Das Gewicht liegt bei 400 g/m2. Der Fleece ist gut isolierend, Wasser abweisend und atmungsaktiv
 
Pflege:
Waschbar bis 40°C. 
 
Mesh
ist ein leichtes, Feuchtigkeit absorbierendes und schnell trocknendes Gestrick mit Netzstruktur und weichem Griff aus 100 % Polyester.
 
Pflege:
Waschbar bis 40°C und trocknergeeignet. 
 
Jersey
in hochwertiger und weicher Baumwollqualität - durch eine kleine Elasthan-Beimischung behält er seine leuchtenden Farben und seine Formstabilität.
 
Pflege:
Waschbar bis 40°C. Nach der Wäsche empfiehlt es sich, die Kleidung in Form zu ziehen. Bei Aufdrucken sollte nur von links gebügelt werden. 
 
Jerseytrikot
ist aus Baumwolle, von formstabiler, griffiger Sweatqualität mit einer hochflorigen, flauschig angerauten Innenseite.
 
Pflege:
Waschbar bis 40°C. Nach der Wäsche empfiehlt es sich, die Kleidung in Form zu ziehen. Bei Aufdrucken sollte nur von links gebügelt werden. 
 
Schadstoffgeprüft
Die gesamte finkid - Kollektion wurde von international anerkannten Instituten nach definierten Verfahren schadstoffgeprüft. 
 
Abkürzungen zu den Materialien:
CO: Baumwolle, EA: Elasthan, PA: Polyamid, PES: Polyester, PU: Polyurethan, AC: Acryl, VI: Viskose, WO: Wolle
 
Auffrischung der Imprägnierung:
Durch Wärmebehandlung im Trockner bei geringer Temperatur (für mind. 60 Minuten) oder einfach durch Bügeln können Imprägnierungen und Wasser abweisende Ausrüstungen aufgefrischt werden. Für eine verstärkte Auffrischung der Wasser abweisenden Imprägnierung und Fleckenbeständigkeit empfehlen sich entsprechende Waschmittel/Spray´s 
 
Qualität der La Siesta Hängematten und Hängesessel
 
Hochwertige Baumwolle
Die Qualität einer Hängematte / eines Hängestuhls hängt maßgeblich von der Hochwertigkeit der Baumwolle ab. La Siesta verwendet für seine Produkte ausschließlich reine, nicht recycelte Baumwolle mit besonders langen Fasern. Diese Baumwolle bleibt dauerhaft fusselfrei, ist reißfest, belastbar und widerstandsfähig. Lange Fasern bewirken ferner leuchtende Farbgebungen und einen angenehmen Touch des Gewebes.
 
Casera Bio Hängematte
100 % Bio-Baumwolle aus kontrolliert biologischem Anbau (entsprechend der EU-Öko-Verordnung EWG Nr. 2092/91). Keine Verwendung von Pestiziden, Fungiziden und Insektizieden. Kontrollierte Sozialstandards in den Anbaugebieten (gemäß der Norm SA 8000:2001, Standard for Social Accountability).
Hohe Sicherheit
La Siesta lässt alle seine Produkte durch den TÜV Rheinland prüfen und zertifizieren. Die Prüfung beinhaltet mechanische Belastungen, chemische Untersuchungen (unter anderem Untersuchung auf AZO-Farbstoffe und Analyse der Schwermetallgehalt in Hinblick auf Speichel- und Schweißechtheit) und die periodischen Überprüfungen der internen Tests und Qualitätskontrollen
 
Integrierter Sicherheitswirbel
In die Aufhängung des Hängestuhls ist ein Wirbel integriert. Dadurch werden Überdrehungen (besonders beliebtes Spiel bei Kindern), die zu Seilbrüchen bzw. zum Hinausdrehen des Deckenhakens führen können, unterbunden
 
Dichtes Gewebe
Die Stoffe von La Siesta zeichnen sich insbesondere durch ihr dichtes und festes Gewebe aus. Dies kann nur erreicht werden, wenn an der Anzahl der Schuss- und Kettfäden nicht gespart wird. Die Webkante (Schwachstelle wegen einseitiger Belastung) wird durch Verdopplung der Kettfäden extra verstärkt.
 
Hochwertige Farben
La Siesta verwendet ausschließlich Farbstoffe renommierter Marken (Ciba, Dystar), die selbstverständlich den europäischen Richtlinien entsprechen. Durch ständige Optimierung des Färbeprozesses und der Farbrezepturen erreichen wir Licht- und Waschechtheiten von 4-5 bei allen Baumwollprodukten (5-6 bei HamacTex®). Lichtechtheitsfaktor nach ISO 105-B02: 4-5. Die leuchtend kräftigen Farben kommen langfristig zur Wirkung, einer schnellen Ausbleichung wird entgegengesteuert. Waschechtheitsfaktor nach ISO 105-C06 bei 30°C: 4-5. Die kräftigen Farben und deren Brillanz bleiben selbst nach mehrfachen Waschgängen erhalten.
Merkmale Kolumbianischer Hängematten
Zöpfe sorgen für ideale Gewichtsverteilung
Ein typisches Merkmal der in Kolumbien hergestellten Hängematten sind die Zöpfe an den Enden der Stoffteile. Sie werden aus den Kettfäden des Webstoffes in Handarbeit gedreht. Damit ist für einen idealen Übergang zwischen Stoff und Aufhängung gesorgt. Es stellt sich eine perfekte Verteilung der Last auf die Aufhängeschnüre ein, womit ein optimaler Liegekomfort erreicht wird. Darüber hinaus wirken die Zöpfe sehr dekorativ.
Optimales Diagonalliegen
Kolumbianische Hängematten haben an den Aufhängungen offene Ösen. Sie erlauben ein einfaches Öffnen der Hängematte wodurch das Diagonalliegen noch bequemer wird.
 
Merkmale Brasilianischer Hängematten
Ideale Gewichtsverteilung
Ein typisches Merkmal der in Brasilien hergestellten Hängematten/Hängestühle sind die zu einem Makrameenetz geknüpften Endungen. Diese Traditionsarbeit aus dem Nordosten Brasiliens wird in der Regel von Frauen in Heimarbeit ausgeübt. Leider gibt es immer weniger ‚Künstler’, die diese Arbeit ausüben und beherrschen. Durch das Makramee wird eine perfekte Verteilung der Last auf die Aufhängeschnüre und somit ein optimaler Liegekomfort erreicht.
TRAUMSCHWINGER Qualität & Material
 
Einsatz von traumhaften Materialien
(Quelle: MiraArt)
 
"Von Anfang an war uns klar, dass für unsere sorgfältig von Hand gefertigten Hängemöbel nicht jedes Material in Frage kommt. Vielmehr wollten wir durch Tuchfühlung mit edlen Naturmaterialien eine Anbindung an natürliche Zyklen schaffen.
Das Resultat kann sich sehen lassen.
Die in einer Kombination aus naturbelassener Baumwolle und rötlichem Cedroholz bzw. heller Eiche schlicht und edel wirkenden Modelle sind ein echtes Qualitätsprodukt.
Für unsere Produkte setzen wir nur hochwertige Hölzer aus nachhaltig wirtschaftender Forstwirtschaft ein.
Im Laufe der Jahre haben wir mit Hilfe einer Spinnerei einen Baumwollfaden entwickelt, der haptisch über eine sehr weiche Oberfläche verfügt und somit ein wohliges Körpergefühl vermittelt.
Heute wird dieser in Handarbeit nach traditioneller Drilltechnik zu einer hochwertigen Kordel verarbeitet. Durch eine besondere Elastizität des Baumwollfadens und die knotenfreie Knüpfung des Netzes wird eine Flexibilität erreicht, bei der sich das Material natürlich und ohne Druck dem Körper anpasst.
Der besondere Faden des Netzgeflechtes garantiert, dass die TRAUMSCHWINGER formschön bleiben und das auch nach vielfacher Nutzung, oder Nutzung von schweren Menschen.
Die verwendete Baumwolle stammt aus ökologischem oder biologisch kontrolliertem Anbau, ist waschbar - für Allergiker daher sehr geeignet.
Aus diesem hochwertigen Rohstoff wird nach unseren Vorgaben ein spezieller Baumwollfaden produziert, der unseren Traumschwingern ihre einzigartige Elastizität und Belastbarkeit verleiht."